Wir für unser Niederösterreich

Am 28.Jänner ist Landtagswahl: Unser Land in guter Hand!

Für die Volkspartei Niederösterreich steht vor, während und nach Wahlen fest: Wir wollen im Miteinander unser Niederösterreich gestalten. Niemand hat ein Monopol auf gute Ideen. Für uns zählen Arbeit und Zusammenarbeit, nicht Angriffe und Untergriffe. Es geht um den Zusammenhalt und um unsere Heimat. Das WIR steht im Mittelpunkt unserer Arbeit für unser Niederösterreich.

Unsere Landsleute wissen, wer ständig und beständig für sie da ist, und wer kurz vor Wahlen plötzlich auftaucht und danach wieder abtaucht.

Wir stehen vor der Entscheidung für Niederösterreich!

WIR gemeinsam für Niederösterreich und unsere Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner!

Mit unserer Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner hat die Volkspartei Niederösterreich viel auf den Weg gebracht, auch für unsere Gemeinde, neben der eigenen sparsamen Haushaltsführung durch anhaltende Stabilisierung der Ertragsanteile und Erhöhung der Bedarfszuweisungen zum Gemeindebudget durch die Landesregierung.

Als Partei für die Fleissigen für Niederösterreich, das Land der Tüchtigen, hat die Volkspartei die Anliegen der breiten Mitte ins Zentrum unserer Arbeit gestellt: die Beschäftigung steigt , die Arbeitslosigkeit sinkt, die Wirtschaft wächst, wir sind das Land mit der niedrigsten Armutsgefährdung und gleichzeitig mit der höchsten Kaufkraft, wir leben im zweitsichersten Bundesland.

Kein Wunder, dass 9 von 10 unserer Landsleute die Lebensqualität in Niederösterreich schätzen, 8 von 10 mit der Arbeit der NÖ Landesregierung zufrieden sind. Damit es für Niederösterreich und unsere Gemeinden so erfolgreich weitergehen kann, zählt jede Stimme für Johanna Mikl-Leitner und die Bezirkskandidaten der Volkspartei.

Unsere Landeshauptfrau hat es in den letzten Wochen und Monaten immer wieder betont: Sie steht für einen neuen Stil und hat ein klares Ziel: Nur im Miteinander können wir aus den Herausforderungen unserer Zeit Chancen für unser Land machen und das gilt auch für unser Breitenfurt!

Ernst Morgenbesser

Bürgermeister