Spitzenkandidat Martin Schuster

Eine Stimme ist ein Wahlpunkt, wer die meisten Stimmen erhält, erhält auch das Mandat.

Liebe Breitenfurterinnen, liebe Breitenfurter!

Gerade unsere Region hat ganz besondere Herausforderungen: die Fragen der individuellen und öffentlichen Mobilität, der Erhalt des liebenswerten Charakters unserer Gemeinden und der Schutz des Naturraums sind hier nur die wichtigsten Beispiele.

Gemeinsam mit Bürgermeister Ernst Morgenbesser und dem Team der VP Breitenfurt konnte ich in den vergangenen Jahren wichtige Akzente für unseren Bezirk setzen und in den schwierigen Verhandlungen mit unserem „großen Nachbarn“ Wien ein deutliches Wort für gemeinsame Lösungen einbringen.

Am 28.1. kandidiere ich erneut für den NÖ Landtag.

HIER GEHT ES ZUM VIDEO VON MARTIN SCHUSTER

Das Wahlmodell der Volkspartei ist einmalig: Wir verzichten auf alle gesetzlichen Hürden durch eine Listenreihung – eine Stimme ist ein Wahlpunkt, wer die meisten Stimmen erhält, erhält auch das Mandat.

Dieses Modell fußt auf zwei Grundsätzen: Menschen sind wichtiger als Parteien - Bürger sollen entscheiden und keine Gremien. Ich ersuche Sie um Ihre Vorzugsstimme, um weiterhin für unsere Region arbeiten zu können.

Herzlichst Ihr

Martin Schuster