KLIMAFEST in Breitenfurt

Großer Auftakt für ein noch größeres Thema – unser KLIMAFEST

Klimaschutz und der Kampf gegen den Klimawandel sind wichtig, kaum jemand entkommt diesen Informationen und Nachrichten – fast täglich wird davon in allen Medien berichtet. Für uns kommt das weder überraschend, noch müssen wir uns kurzfristig darauf einstellen oder uns sogar neu orientieren. Seit vielen Jahren arbeitet die Volkspartei Breitenfurt am aktiven Umwelt- und Klimaschutz – WIR müssen nur konsequent die Linie halten, noch mehr Menschen davon überzeugen und unsere Arbeit fortsetzen. Viele Projekte konnten in all den Jahren umgesetzt werden, noch mehr liegen vor uns – gemeinsam können wir es schaffen.

Großes Thema – große Bühne, Teil I

Mit dem Klimafest am 14. September, zu dem wir herzlich einladen, hoffen wir, eine geeignete Bühne für dieses große Thema gefunden zu haben. Unser Ziel ist es, die Bedeutung und die Dimension dieser Thematik zu unterstreichen, aber gleichzeitig aufzuzeigen, dass wirklich jeder Einzelne einen wertvollen Beitrag dazu leisten kann, wir sind nicht machtlos, wir haben viele Dinge in unserer Hand. Dadurch soll eine grundlegende Veränderung des Zusammenspiels zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt eingeleitet werden und zwar mitten in Breitenfurt.

Die Details zum Fest

Wir freuen uns auf den renommierten Wetter- und Klimaexperten Andreas Jäger, der uns sehr anschaulich erzählen wird, wie wir „klimafest“ werden können und warum die 3 „wf’s“ wichtig sind, um den Klimawandel einzudämmen. Wir präsentieren die Klimabündnis- Fotoausstellung „Klimagerechtigkeit“ - beeindruckende Bilder aus aller Welt dokumentieren die Folgen des Klimawandels und sollen zum Nach- und Umdenken anregen. Unsere Gäste sind heuer besonders gefragt – die „Breitenfurter Klimabox“ soll mit guten Ideen und Projektvorschlägen zum Thema Klimaschutz gefüllt werden – egal ob jung oder älter – wir freuen uns auf viel Input aus der Bevölkerung. Der wunderbare Schaugarten der Dorfgemeinschaft lädt zum Verweilen ein und bietet schöne „Natur im Garten“ Plätze zum „Seele baumeln lassen“. Für unsere kleinsten Gäste gibt es dieses Mal viel Bewegung, Schaukeln und Ponyreiten. Selbstverständlich wartet auch heuer ein kulinarisches und musikalisches Verwöhnprogramm auf unsere Gäste.

WIR sind die Änderung

Oft erscheinen Probleme zu groß, um sie in ihrer Dimension ganzheitlich erfassen zu können. Der einzelne Mensch, oder gar eine Gemeinde fühlen sich oft zu klein, um eine Änderung herbeiführen zu können. WIR denken, mit Entschlossenheit, Mut und Gemeinschaftsgefühl können wir eine Änderung schaffen – UND mit vielen guten Ideen und Gesprächen – wir freuen uns auf Euren/Ihren Besuch beim Klimafest!

Doris Polgar

Organisatorin